Ausstellungen

Wiir fordern die sofortige Revolution, also:

sofortige und vollständige Rückeroberung des eigenen Gehirns!

 

Das impliziert die sofortige und vollständige Rückeroberung des gesamten bekannten und des gesamten unbekannten Universums!

Die Revolution setzt den Menschen auf den Fahrersitz, er erfährt den Phantomschmerz . In eigens für den Kult der sofortigen Revolution errichteten sakralen Hallen vollzieht sich das anarcho-faschistische Ur-Ritual des unwillkürlichen Auto-Motor-Sport. Denn, wie schon Josef Beuys in seinem letzten Interview im Dezember 1985 bedeutete, ist der eigentliche Thron, den es für wahr gilt zu besteigen, im eigenen Hirn anzusiedeln!

Das Gehirn ist in erster Linie Sender und Empfänger von Information, alles andere ist Begrenzung und führt zu Argumenten persönlicher Befindlichkeit, was einer unverschämten Kampagne gegen die Strukturen aller Universen gleichkommt welche bekämpft werden muß mittels Auto-Motor-Sport. Nur darin ist Heil, ist echte Phantomschmerztherapie!